LKW Unfall mit eingeklemmter Person unter LKW

BAB 38: AS Allstedt in Richtung Lutherstadt Eisleben (Rothenschirmbach)

Am Morgen des 6. Januar 2011 wurde die Feuerwehr Allstedt zu einem LKW Unfall auf die BAB 38 alarmiert.
Es soll eine Person unterm Sattelauflieger eingeklemmt sein, so die Alarmdepesche.

Ein tschechischer LKW mit Stahlträgern beladen, ist in einen unfallbedingt liegen gebliebenen polnischen LKW gerast.

Es herrschte extremes Blitz-Eis, was die Anfahrt zum Einsatzort behinderte, aber was ausländische LKW Fahrer nicht davon abhielt selbst die Feuerwehr auf der Anfahrt zu überholen.

Bei Ankunft stellte sich heraus, dass keine Person einklemmt ist. Die Arbeiten beschränkten sich auf das ausleuchten der Unfallstelle und binden von auslaufenden Flüssigkeiten.

In Einsatzverlauf wurde zusätzlich die Feuerwehr Oberröblingen alarmiert, um die Autobahn ab Anschlussstelle Allstedt in Richtung Lutherstadt Eisleben zu sperren.

Im Einsatz: ELW1; LF 8/6; TLF 16/25; MAN und FF Oberröblingen

Schreibe einen Kommentar

Letzte Einsätze

Kalender

September 2017
M D M D F S S
« Aug    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930  

Meist gesucht

Kontakt

Freiwillige Feuerwehr Allstedt
Kirchplatz 3
06542 Allstedt

Telefon: 034652 10511
Mail: info@feuerwehr-allstedt.de